top of page

HIGH-END-AERIALS
DEN HORIZONT WEITEN

Bei aller Komplexität eines Drohnensystems steht für mich ein simpler Ansatz im Vordergrund:

Wie kann ich diesen Traum einer schwerelosen Kamera erzählerisch nutzen?

 

Verlangt die Geschichte einen Eröffnungsmoment, der Orientierung gibt und sofort in den Bann zieht?  Verdeutlicht eine schwindelerregende Perspektive die Herausforderung des Protagonisten am besten? Profitiert die Wirkung der Sequenz von Momenten mit offener und weiter Bildsprache?

Auf Grundlage einer Bildidee und in Abstimmung mit Flugbahn, Geschwindigkeit, Kamerabewegung und Brennweite entstehen außergewöhnliche Luftaufnahmen, die den Horizont der Geschichte erweitern.

Eingeflogenes Team

Seit 2015 fliegen wir als Ehepaar im Dual-Operator-Modus für eigene Filme oder auch für Agenturen. Als selbstständiger Filmemacher und Filmeditor bringe ich zudem das Gespür und die Erfahrung mit, welche Aufnahmen besonders lohnenswert für den fertigen Film werden könnten.

 

Wir sehen uns nicht als technischen Dienstleister, sondern als kreativen Partner im Kamerahandwerk und geben unser Bestes, je nach Arbeitsweise und Projektanforderungen in enger Absprache oder auch als eigenverantwortliche Unit, um einprägsame Aufnahmen für Ihren nächsten Film zu erstellen.
 

230820_Urlaub_in_Cornwall_06051.jpg

mit DJI Inspire 3

Erste Flugerfahrungen sammelten wir mit der DJI Inspire 1. Nach dem Gewinn des Peugeot Drone Film Festivals mit dem Film „Unendlich“, einem Portrait einer evangelischen Pfarrerin, investierten wir das Preisgeld in die 2017 vorgestellte DJI Inspire 2. Sie ermöglichte uns in den Folgejahren großartige Aufnahmen und begleitete uns in viele Länder.

Seit Ende 2023 starten wir mit der DJI Inspire 3 durch und setzen alles daran, mit diesem technischen Meisterwerk neue beindruckende Aufnahmen zu erschaffen.